Kontakt
Startseite
Paderborn
Wir über uns
Delbrück
Serviceleistungen
Bad Lippspringe
Standorte und Anfahrt:
Für unsere Kunden:
Happe Produktfamilie
Schloß Holte
Bedachungen
Garten- und Landschaftsbau
   mit großem Natursteinpark
Tiefbau und Straßenbau
Hochbau
Klinker
Fliesen
Fliesen
Unsere Abteilungen - Anregungen und Informationen ...
Bauelemente / Innenausbau /
   Dämmstoffe
Kachelöfen und Kamine
Fliesen
Energie und Solarmarkt
Heizöl
Fliesen
Zur Startseite ...
Bauproduktenverordnung (BauPVO),
CE-Kennzeichnung, Leistungserklärungen
 
Bauproduktenverordnung (BauPVO)
 
Seit dem 1. Juli 2013 löst die neue Bauprodukte-Verordnung, EU-Verordnung Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (BauPVO), die seit 1989 geltende Bauprodukte-Richtlinie (BPR) vollständig ab. Als europäische Verordnung gilt die BauPVO unmittelbar in allen Mitgliedsstaaten.
 
Die BauPVO regelt die Bedingungen für das Inverkehrbringen und die Bereitstellung von harmonisierten Bauprodukten auf dem Markt und legt Anforderungen an die Leistungserklärung und die CE-Kennzeichnung fest.
 
Die BauPVO unterscheidet sich insbesondere durch die Leistungserklärung, die CE-Kennzeichnung und die Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit von der bisherigen BPR.
 
CE-Kennzeichnung
 
Die CE-Kennzeichnung ist auf Basis einer Leistungserklärung anzubringen. In der Leistungserklärung sind die Leistungen des Bauprodukts für dessen Wesentliche Merkmale anzugeben.
Die harmonisierten Anforderungen an Bauprodukte werden in technischen Spezifikationen (harmonisierte Europäische Normen EN oder Europäische Technische Zulassungen ETA) festgelegt. Produkte, die mit den Anforderungen einer technischen Spezifikation übereinstimmen, dürfen mit dem CE -Kennzeichen kenntlich gemacht und ungehindert in Verkehr gebracht und gehandelt werden, da sie im Sinne der Bauproduktenrichtlinie brauchbar sind.
 
Der Hersteller - ggf. der Importeur - ist für die Anbringung der CE-Kennzeichnung verantwortlich. Soweit möglich, muss die CE-Kennzeichnung auf dem Bauprodukt selbst, einem Etikett oder der Verpackung angebracht werden. Andernfalls muss die CE-Kennzeichnung Bestandteil der Begleitdokumentation sein.
 
Leistungserklärungen
 
Eine Leistungserklärung beinhaltet die Leistung eines Bauproduktes in Bezug auf die wesentlichen Merkmale desselben in Übereinstimmung mit der zugrunde liegenden harmonisierten technischen Spezifikation.
 
Leistungserklärungen Online
 
Leistungserklärungen können Online auf den Webseiten der Hersteller und in Datenbanken abgerufen werden.
 
Eine Abschrift der Leistungserklärungen in gedruckter Form wird auf Anforderung zur Verfügung gestellt.
Über 100 Jahre
BauPVO / CE / LE
LKW Parade
Luftaufnahme Standort Paderborn
Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutz
▪ ©  by CN
BauPVO / CE / Leistungserklärungen

Bauproduktenverordnung (BauPVO),
CE-Kennzeichnung, Leistungserklärungen
 
Haben Sie Fragen?
 
Ihr Ansprechpartner hilft Ihnen gerne.
 
ppa. Andreas Hillemeyer
 
Johannes Happe GmbH & Co. KG
Otto Stadler Strasse 3
33100 Paderborn
 
Tel.:  0 52 51 / 15 82 - 0